Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Mecklenburg-Vorpommern Vernetzt
 
Besucher:
283179
Teilen auf Facebook
 

Laager Masters-Läufer finisht Berlin Marathon zum 15 Mal!

03.10.2022

Der 48. Berlin Marathon war für den 57-jährigen Laager Clubläufer, Bernd Jänike,  ein ganz besonderer. Schließlich lief der Zivilangestellte der Bundeswehr, der seinen Dienst auf dem Fliegerhorst in Laage versieht die 42,195 Kilometerdistanz auf den Straßen n der Bundeshauptstadt zum 15. Mal. Fünfzehn Teilnahmen bei diesem Event sorgen für den Athleten mittlerweile für eine gewisse Gelassenheit bei der Planung und Durchführung. Der gebürtige Brandenburger sagt dazu:"Die erste Teilnahme war 1996 und hat bis heute für mich nicht an Attraktivität verloren. Besonders froh bin ich, nach so langer Zeit immer noch die nötige Motivation für eine entsprechende Vorbereitung zu finden."
Die wettertechnischen Bedingungen am letzten Sonntag im September waren ideal und sorgten unter anderem auch für eine neue Marathon Weltbestleistung durch den Kenianer Eliud Kipchoge.
Als ambitionierter Hobbyläufer ist Bernd Jänike von diesen Leistungen im Spitzensport immer wieder beeindruckt. Seine persönliche  Ziel Zeit von 3:24:59 entspricht nach eigenem Bekunden seinem aktuellen Leistungsstand und macht ihn dementsprechend glücklich. Aus seiner Sicht war die Leistung eines Laufkameraden aus Mecklenburg-Vorpommern unbedingt erwähnenswert. Martin Pankow von der TSG Wittenburg, Bernd Jänike hat ihn während der Startvorbereitung getroffen. Pankow ist als Hobbyläufer ein erstaunliches Rennen gelaufen. Seine Zeit im Ziel von 2:46:26 ist absolut außergewöhnlich. Für diese Zeit muss man im Durchschnitt deutlich über 15 km/h laufen. Persönlich bleibt Bernd Jänike als erprobter, läuferischer  Einzelkämpfer bei seinem Plan und verriet mit einem Schmunzeln: "Zurzeit kann ich nur sagen, Berlin ich komme wieder."

SC Laage

 

Bild zur Meldung: Das Foto zeigt den Laager Laufsportler Bernd Jänike.Foto: privat