Teilen auf Facebook
 

Aktivwochenende beliebt wie immer

19.01.2020

Bereits zum 8.Mal organisierten ausdauerbegeisterte Menschen ein sportliches Wochenende nach dem Motto: “Von Läufer für Läufer!“ Mehr als 30 Frauen und Männer aus ganz Mecklenburg waren an den Aktivitäten interessiert und machten als Teilnehmer das Aktivwochenende mit ihren Beiträgen und dem persönlichen Engagement die Aktion zu einem Erfolg. In der Sportschule des Landessportbundes in Güstrow fanden die sportlichen Frauen und Männer hervorragende Bedingungen vor. Durch das sehr aufmerksame Personal der Sportschule blieben keine Wünsche offen und besonders die äußeren Rahmenbedingungen wie die Sporthallen, die Sauna und auch die Nähe zu den Heidbergen ließen alle Aktivitäten kurzweilig und interessant werden.  Höhepunkte waren, neben dem traditionellen, langen Ausdauerlauf, der für einige über 120 Minuten ging, sicherlich die Vorträge von Axel Stange zum Thema Ernährung und von Roberto Brückmann zu seinen Erfahrungen im Bereich des Extremsports. Beide brachten sich auch in die Trainingsabläufe gut ein, so dass für niemanden Langeweile aufkam. Im Bereich der Grundlagen-Fitness konnte der Rostocker Axel Stange bei den Teilnehmern mächtig punkten. Nicht wenige Tricks und Tipps rund um die Wettkampfvorbereitung und Trainingsplanung kamen bei den Teilnehmern sehr gut an und ließen manchen Schmerz ganz schnell vergessen. Am Ende der sportlichen Tage stand fest, dass auch das nun schon 8. Aktivwochenende ein toller Einstieg in das sportliche Jahr war und alle ganz viel Euphorie in die kommenden Monate mitnehmen werden. Ein besonderer Dank gilt abschließend dem Personal der Sportschule des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Güstrow und dem Team des Sportschuhspezialisten City-Sport aus Rostock um Peter Gohlke.

SC Laage

 

Foto: Das Foto zeigt die Teilnehmer des 8.Aktivwochenendes des SC Laage. Foto: SC Laage