Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Mecklenburg-Vorpommern Vernetzt
 
Besucher:
278011
Teilen auf Facebook
 

Internationales Lauffestival in Stettin - SC Laage stark dabei

03.07.2022

Wenn man der Corona-Pandemie etwas Gutes abgewinnen möchte, dann ist das die Tatsache, dass sich über viele Monate Dinge entwickeln konnten. Für die Laufgruppe des SC Laage ist es die lebendige Sportfreundschaft mit polnischen Lauffreunden in Stettin geworden. Aber der Reihe nach.
Im Zuge der Einschränkungen des öffentlichen Lebens, während der Corona-Pandemie, schossen virtuelle Laufveranstaltungen wie Pilze aus dem Boden. Und natürlich nutzte auch die Laufgruppe des SC Laage die Möglichkeiten und nahm an solchen Veranstaltungen teil. Dabei entwickelte sich eine echte, zunächst virtuelle, Sportfreundschaft zur Bewegungs-und Gesundheitsakademie (RAZ-Szczecin) mit Sitz in Szczecin / Polen. In den zurückliegenden zweieinhalb Jahren entfaltete sich aus diesen losen Kontakten eine echte Sportfreundschaft, so dass es fast logisch war, dass die Laager Clubläufer einer Einladung nach Polen sehr gerne nachkamen. Diesen Besuch nahmen die polnischen Sportfreunde zum Anlass, um ein Sport- und Integrationsfest im Szczeciner Leichtathletik-Stadion zu organisieren. Über mehrere Stunden liefen die Wettkämpfe über 300 Meter für die Jüngsten. Die schon ambitionierteren Aktiven starteten über 1000 oder 3000 Meter. Und den Abschluss bildeten Staffelläufe über 4x400 Staffeln. Schon mit der Anreise spürten die dreißig Laager Clubsportler die besondere Herzlichkeit und auch Freude der Gastgeber über die Teilnahme an den Wettkämpfen. Bei besten äußeren Bedingungen zeigten dann die Clubsportler aus der Recknitzstadt auf der hochmodernen Stadionanlage  ihr Können und überzeugten alle Anwesenden im Stadion. Attraktive Medaillen und Pokale waren immer wieder der Lohn für die tollen Leistungen. Und besonders die Staffelläufe am Schluss des Lauffestivals über 4 x 400 Meter entwickelten sich zum sportlichen Höhepunkt des Tages. Hier konnte der Sportclub Laage die Frauen-, Männer- und Mixwertung für sich entscheiden.
Abschließend gilt dem Organisatoren-Team ein besonderer Dank. Robert und Sebastian Szych hatten immer die Fäden in der Hand und das Vater-Sohn Team überzeugte die Aktiven und auch die Stadionbesucher durch Engagement, Freude an der Arbeit und eine beeindruckende verbale Kommunikation, die oft mit Mimik und Gestik unterstützt wurde. Für die Abordnung des SC Laage war es ein toller Tag und ein unvergessliches Erlebnis.

ast

 

Bild zur Meldung: Das Foto zeigt die Abordnung des SC Laage. Foto: Christine Boldt

Fotoserien


Internationales Lauffestival in Stettin (03.07.2022)